Wo bin ich Home » Wandern » Wandertouren

Wandertouren

Hütten Runde

Vom Hauptplatz wanderst du die Wengeraustrasse Richtung Talschluss der Wengerau. Vorbei am Sport- und Tennisplatz überquerst du einen Bach. Nun geht´s weiter durch Ruhdorf (Atelier Ruhdorf) zum Parkplatz Wengerau, wo du nun rechts auf den Weg hinauf zur Dr. Heinrich Hackel Hütte abzweigst. Vom flachen Talboden aus verläuft der Weg nun mäßig steil und ist teilweise mit Kalkgeröll übersät. Beim Bankerl „Salzburger Almenweg“ hältst du dich leicht links. Der Weg wird nun steiler und man gewinnt rasch an Höhe.

Im Wald bekommst du am Stüdl-Denkmal vorbei. Bei der Abzweigung Hackel Hütte – Brandstättalm zweigst du links ab und gelangst über einen steilen Serpentinenfußweg nach ca. 20 min zur Dr. Heinrich Hackel Hütte (bewirtschaftet, 1531 m). Von der Terrasse aus eröffnet sich ein herrliches Südpanorama von Hochkönig, Glocknergruppe bis Sonnblick. Nun kannst du auf der Forststrasse die zur Dr. Heinrich Hackel Hütte führt, in die Zaglau hinunter gehen oder über den Fußweg zur Brandstättalm die Runde fortsetzen. Links von der Brandstättalm (1575m) wanderst du auf der Schotterstrasse Richtung Anton Proksch Haus. Bei der Abzweigung zum Frommer Kogel Höhenwanderweg hältst du dich auf der Strasse rechts zur Laubichlalm. Von dort geht es relativ eben weiter, vorbei am Marterl Schnapfenriedel (Baumstamm mit Marienstatue), immer dem Richtungshinweis Proksch Haus folgend, zur Abzweigung Proksch Haus (5 min).

Hier kann man entweder die Strussingstrasse weitergehen in die Zaglau hinunter oder links, den Fußweg hinauf, die Runde fortsetzen. Vorbei beim Speicherteich geht´s zum Anton Proksch Haus (bewirtschaftet – liegt ungefähr 30 m abseits vom Wanderweg auf einer kleinen Anhöhe). Nach 250 m nimmst du die Abzweigung Richtung Moosalm (5 min, Nr. 52). Nach der Moosalm führt ein Fußweg durch den Wald zum Jakob-Riedl-Heim zur Strussinalm. Von dort geht der Weg relativ hangparallel weiter (Richtung Zaglau Nr. 52). Nach ungefähr 1 km kannst du den rechts abzweigenden Fußweg „Strussing für Gebirgsgämsen“ als Abkürzung verwenden.

Die Wegbezeichnung „für Gebirgsgämsen“ bezeichnet allgemein eine steilere, aber zugleich auch kürzere Verbindung, um den Hauptweg abzukürzen. Der Hauptweg geht aber auf dem gemütlichen Forstweg, mit herrlichen Ausblicken auf den Hochkönig, weiter. Beim Richtungshinweis Zaglau (50 min, Nr. 51,52) verlässt du den Forstweg und gehst rechts den zuerst flachen, später den steiler werdenden Fußweg über Serpentinen eine Almweide hinunter zur Strussingstrasse. Nach den Parkplätzen der Bergbahn folgst du nicht der Strasse, sondern hältst dich links am Bach. Beim Schlepplift wechselst du auf die rechte Bachseite und folgst dem Fußweg entlang des Baches, vorbei an der Kirche, ins Ortszentrum.

zurück

Info Blog

Unser Blog informiert Sie über alles was bei uns passiert!

zu unserem Blog

Aktuelles

Hier finden Sie aktuellen Informationen unseres Hauses sowie über die Highlights aus der Umgebung.

zu den Einträgen

Buchungsanfrage

Absenden

360° Panorama

Beginnen Sie hier den virtuellen Rundgang durch unser Haus!

360° Tour starten

Kontaktdaten

Hotel - Restaurant Wenger Alpenhof
5453 Werfenweng · Weng 34
Tel.: +43 (0) 64 66 / 200 34
Fax: +43 (0) 64 66 / 200 87

Hauptmenü

HotelKinderPreise & AngeboteWandernMotorradtourenAktivitäten in Werfenweng

Sprachen

Deutsch

Design & Umsetzung

Quadratliter Werbung & Design
www.quadratliter.at

Hütten Runde